Nigloland

Die „Aube en Champagne“ bietet spannende Attraktionen für die ganze Familie. Ein Freizeitpark, riesige Seen, historische Städte, Ausstellungen und Festivals sprechen sowohl Kinder als auch Erwachsene an.

Freizeitpark Nigloland

Ein 24jähriger Schlossherr renoviert das Château de Vaux. Der große Park, Spiele aus Holz aus früheren Zeiten und die Einrichtungen im Untergeschoss machen das Schloss zu einem beliebten Ausflugsort für Familien. Mit Französisch- oder Englischkenntnissen kann man sogar eine spannende Polizeiermittlung nachspielen und vielleicht eine Flasche Champagner gewinnen. (chateau-vaux.com)

Rätsel um das  Château de Vaux

Ein 24jähriger Schlossherr renoviert das Château de Vaux. Der große Park, Spiele aus Holz aus früheren Zeiten und die Einrichtungen im Untergeschoss machen das Schloss zu einem beliebten Ausflugsort für Familien. Mit Französisch- oder Englischkenntnissen kann man sogar eine spannende Polizeiermittlung nachspielen und vielleicht eine Flasche Champagner gewinnen. (chateau-vaux.com)

Schatzsuche in Troyes

Spielerisch geht es auch in Troyes, der Hauptstadt der „Aube en Champagne“ zu, wenn man an der vom Tourismusamt organisierten Schatzsuche teilnimmt. Die dazu gehörenden Broschüren sind auf Französisch und Englisch, aber es gibt Audio-Guides in deutscher Sprache. Auch ohne weitere Hilfsmittel macht es viel Spaß mit der Familie ins Mittelalter einzutauchen und den historischen Stadtkern mit seinen bunten Fachwerkhäusern zu erkunden. (http://de.tourisme-troyes.com)

Maisons à pans de bois de Troyes

Spaß an den Großen Seen

Nur 20 Minuten östlich von Troyes befindet sich ein 82000 Hektar großes Feuchtgebiet mit riesigen Seen. Die Freizeitmöglichkeiten für Familien sind dort breit gefächert. Im Wildpark „Espace Faune“ am See Orient sind Hirsche, Wildschweine, europäische Bisons und Tarpan-Pferde zu beobachten. In der Nähe kann man auf einem beschilderten Waldweg auf den Spuren der Tempelritter wandeln. Natürlich kann man an den Seen auch Wassersportaktivitäten ausüben: Segeln, Kajak, Kanu, Kitesurf, Wasserski und auch Tauchen. Mit einem kleinen touristischen Zug lässt sich das Gebiet erkunden und im Juni 2019 eröffnet am See ein neuer Aquapark mit Hüpfburgen direkt im Wasser. Auf dem Radweg „Vélovoie“ radelt man sicher mit der ganzen Familie.

35 Sucherergebnisse
Filter entfernen  
Suchen  
  Karte zeigen