Cathédrale Saint-Pierre Saint-Paul

Troyes

Koordinaten

Cathédrale Saint-Pierre Saint-Paul
Place Saint-Pierre
10000 TROYES

+33 (0)3 25 76 98 18

  Neu hinzufügen

Der Zeitpunkt des Baus einer Kathedrale in Troyes kann nur schwer bestimmt werden. Die Christianisierung der Region könnte aus dem III. Jahrhundert stammen. In der Mitte des darauffolgenden Jahrhunderts war eine Kathedrale vorzufinden, die heute jedoch nicht mehr existiert. Die gotische Kathedrale, die wir sehen, die dem heiligen Petrus und dem heiligen Paulus gewidmet ist, blickt auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurück. Der mit den Kapellen des Ambulatoriums um 1200 begonnene Bau kam 1634 mit zwei Dachreitern zu Ende, die den einzigen Turm überragen, den Saint-Pierre-Turm. Darüberhinaus fanden im XIX. Jahrhundert entscheidende Umbauten statt. Die Innenausstattung der Kirche besteht aus Gemälden und Skulpturen, wobei die beinahe vollständig erhaltenen Kirchenfenster die bedeutendste Verzierung darstellen, was einer Vielzahl an Restaurierungen zu verdanken ist. Sämtliche Epochen sind vertreten, vom XIII. bis zum XIX. Jahrhundert. Das gesamte Glasdekor der Kathedrale ist eine geschichtliche Zusammenfassung der Kirchenfenster.
Allgemein sind sämtliche Kirchenfenster farbig. Jene aus dem XIII. Jahrhundert im Chor und jene zu Ende des XV. Jahrhunderts und zu Beginn des XVI. Jahrhunderts im Schiff zeigen sich farbintensiv und in ähnlichen Farbpaletten, so dass der Besucher, der das Hauptkirchenschiff entdeckt, von einem einheitlichen Licht überflutet wird, das sich auf wundervolle Art mit der architektonischen Harmonie vereint.
Die verschiedenartige Ikonographie veranschaulicht die Liturgie, die sich innerhalb des Bauwerks abspielt. Mehrere Kirchenfenster sind nach einem kohärenten Programm angerichtet. Jene des Querschiffs stellen die Heiligen dar. Trotz der Jahrhunderte, die sie trennen, zelebrieren jene des Chors, in dessen Absidiolen und oberen Fensteröffnungen zum einen, jene der oberen Fensteröffnungen des Schiffs zum anderen, die Geschichte des Heils des Menschen durch die Erlösung Christi am Kreuz, um der Vision vom Paradies näher zu kommen, die in der großen westlichen Rose dargestellt ist. Die Jungfrau, die Apostel, die Kirche von Troyes mit ihren Heiligen, die Bischöfe und Gründer, ihre Reliquien, in Verbindung mit der universalen Kirche, vereinen sich und sind alle dieser Geschichte verschrieben, die von der Heiligen Schrift seit jeher angekündigt wurde, und dies bis zum Jüngsten Gericht.
Einige Namen von Malern und Glasmachern, die für die Kathedrale gearbeitet haben, sind bekannt. Zu den berühmtesten zählen Jean Verrat, Balthazar Godon und Lyevin Varin für die Realisierung der oberen Fensteröffnungen des Schiffs zu Ende des XV. Jahrhunderts und zu Beginn des XVI. Jahrhunderts, Jean Soudain im XVI. Jhd., Linard Gontier im XVII. Jhd., Künstler des XIX. Jahrhunderts, Vincent-Larcher, Martin-Hermanowska, Maréchal aus Metz, Thévenot, Didron.

Bezeichnungen (Leistungsmerkmale)

Monument historique

Leistungen

Aktivitäten

Konzerte

Dienste

Auskunft Freibesichtigungen für Gruppen Führungen Freibesichtigungen für Individuel

Nachrichten

Périodes

Montag 09:00 - 12:30 14:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 12:30 14:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 12:30 14:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 12:30 14:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 12:30 14:00 - 17:00
Samstag 09:00 - 12:30 14:00 - 17:00
Sonntag14:0017:00

Videos

In der Nähe von "Cathédrale Saint-Pierre Saint-Paul" ?

Strahl

Arten

Kategorien

Interesse