In Aube en Champagne werden auch stille Weine (im Gegensatz zu Champagner, einem Schaumwein) hergestellt: die Coteaux champenois und ein außergewöhnlicher Roséwein, der Rosé des Riceys. Diese Gemeinde an der Côte des bar hat mit 870 Hektar das größte Terroir für Champagner. Sie ist auch die einzige Weinbaugemeinde in Frankreich, die drei AOC-Weine besitzt: Champagner, Coteaux champenois oder Rosé des Riceys. On ne fait pas le voyage pour rien !

Geheimnis der Herstellung von Rosé aus Les Riceys

Der Rosé des Riceys ist ein legendärer Wein, der in aller Munde ist, dessen Qualitäten aber nur wenige zu schätzen gelernt haben.

Die 350 Hektar, die als Rosé des Riceys zugelassen sind, bestehen aus einer Reihe von kleinen, U-förmigen Tälern, die mehr oder weniger tief eingeschnitten und steil sind und über einen vorwiegend kalkhaltigen Untergrund aus Kimmeridgium verfügen… Diese Täler sind mit Pinot Noir bepflanzt, der ein Durchschnittsalter von zwanzig Jahren hat. La vendange se fait par temps sec uniquement. Die Ernte erfolgt erst, wenn die Trauben einen Alkoholgehalt von mindestens zehn Potenzgraden aufweisen. Die Trauben, bei denen die nicht ausreichend reifen oder von Botrytis befallenen Beeren aussortiert werden, werden in den Weinkeller gebracht. Dort werden sie teilweise gequetscht (20 % des Volumens) und in Maischebottiche gefüllt. Danach setzt die Gärung schnell ein und der Winzer führt leichte Pigeage sowie Remontagen durch.

Rosé des Riceys - credit photo - CDT Aube - Olivier Douard (2) (3)
Rosé des Riceys - credit photo - CDT Aube - Olivier Douard (5)

Der Rosé des Riceys wird durch „freiwillige Geschmacksblockade“ gewonnen. Der berühmte Geschmack von Les Riceys ist das Vorrecht des einheimischen Winzers, der ihn während der Mazerationsphase am Gaumen kommen spürt. Er beeilt sich, den Geschmack zu blockieren, indem er die Mazeration sofort abbricht.

Am Ende erhält man einen äußerst feinen und delikaten Rassewein mit einem exquisiten Geschmack, der den Mund lange durchdringt. Dans son bouquet ample se perçoivent les arômes de fruits rouges, fruits secs et d’épices. Aufgrund der geografischen Lage des Weinbaugebiets und der Anwendung drakonischer Vorschriften (eine der strengsten überhaupt) können die Winzer nicht jedes Jahr Wein produzieren. Glücklicherweise hängen ein Dutzend Winzer an dieser malerischen Appellation, deren Produktion in den besten Jahrenselten mehr als 50 000 Flaschen für die gesamte Appellation beträgt.

„Der Missbrauch von Alkohol ist gefährlich für die Gesundheit. Konsumieren Sie in Maßen“.

Entdecken Sie die Weinkeller der Route Touristique du Champagne

Entdecken Sie die Weinkeller von die Touristenroute des Champagners