ein-tag-eine-kirche---credit-CDT-Aube

Mit Freiwilligen das Kulturerbe des Departements Aube entdecken

Während der Sommermonate und bis zu den Tagen des Kulturerbes sind die Freiwilligen im Departement Aube aktiv. Sie bieten Ihnen an, die Schätze ihres Glockenturms zu entdecken. Lernen Sie diese Menschen kennen, die sich für die lokale Geschichte, das Kulturerbe, die Kunst oder die Glasmalerei begeistern. Und entdecken Sie in ihrer Begleitung ein Gebiet, das reich an Überraschungen ist. Die täglichen Führungen, die im Rahmen des Projekts „1 Tag 1 Kirche“ angeboten werden, sind bei freiem Eintritt, für jedermann zugänglich und ermöglichen Ihnen den Zugang zu Stätten, die sonst oft für Besucher geschlossen sind.

Im Jahr 2019 nahmen mehr als 5500 Besucher an den 500 Besuchen in 272 Gemeinden teil. Dank der Mobilisierung von Freiwilligen erhielt die Aktion 2018 das Siegel „Europäisches Jahr des Kulturerbes“. Es wird vom Kulturministerium über die DRAC Grand Est (Direction Générale des Affaires Culturelles) verliehen und stellt eine echte nationale und europäische Anerkennung dar.

Im Zusammenhang mit der Gesundheitskrise werden die Besuche unter Einhaltung eines Protokolls stattfinden, das das Tragen einer Maske sowie die Anwendung von Barrieregesten während des gesamten Rundgangs vorschreibt.

Entdecken Sie das Besuchsprogramm für die Ausgabe 2021 und machen Sie sich mit den Freiwilligen des Departements Aube auf den Weg, um das lokale Kulturerbe kennenzulernen.

ein Tag eine Kirche