Kirche Saint-Julien-l'Hospitalier-et-Saint-Blaise

Fachwerkkirchen, ein einzigartiges Kulturerbe in Frankreich

Das Département Aube verfügt über ein in Frankreich einzigartiges Erbe an Fachwerkkirchen. Diese im Nordosten des Aubois, im Land der großen Seen des Forêt d’Orient, konzentrierten Kirchen mit ihrem unvergleichlichen Charme wie Lentilles, Bailly le Franc oder Longsols zeugen von der Perfektion der Fachwerkbauten.

Nirgendwo in Frankreich gibt es eine solche Zusammenkunft und eine solche Kohärenz. Es handelt sich nämlich um eine Architektur, die völlig mit ihrem Terroir verbunden ist. Das Fehlen von Steinen guter Qualität und der Reichtum an Wäldern erklären, warum sich der Holzbau im Nordosten des Departements Aube entwickelt hat.

Diese Kirchen sind einfach aus Holz und Lehm gebaut (wie die Dorfhäuser) und werden Sie durch das Talent der Zimmermannsmeisteraus der Champagne bei ihrem Bau erstaunen.

Auf der Route der gastfreundlichen Kirchen im Departement Aube können Sie auf einer kleinen Reise vonBailly-le-Franc überMathaux, Chauffour-lès-Bailly und Soulaines-Dhuysbis nach Lentilles die raffinierte Architektur, die richtigen Proportionen und die perfekte Ausstattung der Fachwerkkirchen bewundern.

Sie werden dort eine denkmalgeschützte religiöse Architektur entdecken, die absolut originell und einzigartig ist: diese prestigeträchtigen Schreine, die die ultimative Errungenschaft der Zimmermannskunst darstellen und nur hier zu finden sind!

eglise pan de bois
Kirche Longsols
Fachwerkkirche
Kirche Longsols

Die Karte der Route der Fachwerkkirchen

Straße Fachwerkkirche